Höhere Bildung in den Jesuitenschulen Mitteleuropas

Höhere Bildung in den Jesuitenschulen Mitteleuropas -- Konferenz 2022

am Beispiel der Universität von Tyrnau
Wissenschaftliche Konferenz

Wien, 28–29. April 2022
Collegium Hungaricum (1020 Wien, Hollandstraße 4.)

Donnerstag, 28. April 2022

14.00

  • Begrüßung

14.15–15.45

  • István Fazekas (Budapest): Bildung und Gesellschaft in Mitteleuropa in der frühen Neuzeit
  • Zsófia Kádár (Wien/Budapest): Das erste lange Jahrhundert der österreichischen Jesuitenprovinz. Ein Überblick
  • Dmitry Zharov (Wien): Herkunft und sprachliche Fähigkeiten der Mitglieder des Wiener Jesuitenkollegs in 1550-1560er Jahren

16.15–17.15

  • Ulrike Denk (Wien): Venit huc novus quidam ordo Jesuitae nomine. Die Konflikte zwischen der Universität Wien und den Jesuiten bis 1623, betrachtet anhand der Visitationsberichte zu den Bursen und Studentenhäusern
  • Pia Fiedler (Graz): Collegii Societatis Jesu Graetii catalogo inscriptus. Die Überreste der Grazer Jesuitenbibliothek

17.15–17.45

  • Büchertisch: Kurze Präsentation der Neuerscheinungen zum Thema Jesuiten und Bildung

Freitag, 29. April 2022

9.00–10.30

  • Dániel Siptár (Budapest): ’Olive Branch and Quill Pen’. The last nine decades of the Pre-Suppression Society of Jesus in Hungary, 1683–1773
  • Henrieta Žažová (Trnava): The Foundation of the seat of the Society of Jesus in Trnava
  • Péter Tusor (Budapest): Die Universitätsgründung in Tyrnau und ihre päpstliche Bestätigung

10.30–11.00

  • Kaffeepause

11.00–12.30

  • László Szögi (Budapest): Die Studenten der Tyrnauer Universität im Lichte neu erschlossener Quellen
  • Bálint Ternovácz (Budapest): A social-historical analysis of the Tyrnau Jesuit grammar school’s students
  • Zsolt Kökényesi (Budapest): Das Zentrum der jesuitischen Elitenbildung im Königreich Ungarn. Die hochadeligen Studenten des Tyrnauer Gymnasiums und der Universität, 1635-1773

12.30–13.30

  • Mittagspause

13.30–14.30

  • Barnabás Szekér (Budapest): Mitarbeiter und Konkurrenten: Die ungarische Piaristenprovinz und ihr Kolleg zu Neutra
  • Róbert Oláh (Győr): Academic background of Canons of Győr/Raab, 1758–1783

14.30

  • Schlusswort (István Fazekas)

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search